07.04.2014
FC 1910 Lößnitz - TSV Germania Chemnitz 08 1:0 (0:0)

Der fünfte Sieg in Folge für für den FC 1910 Lößnitz im Punktspieljahr 2014 wurde durch die schweren Verletzungen von Ronny Schultze und Michael Flemig teuer bezahlt. 

... zum Spielbericht

{gallery}stories/2013_2014/Germania_H{/gallery}
04.04.2014
FC 1910 Lößnitz - TSV Germania Chemnitz 08

Am Samstag ab 15:00 Uhr hat der FC 1910 im Stadion an der Talstraße den TSV Germania Chemnitz zu Gast . Auch von diesem Spiel gibt es wieder einen Liveticker. 

... zum Liveticker

03.04.2014
DANKE für die Unterstützung der kleinsten Kicker des Vereins

Die Bambinis des FC 1910 Lößnitz wurden dank einer großzügigen Spende der Firma Reifenland Wallner GmbH Lößnitz mit neuen Trainingstrikots und neuen Fußbällen ausgestattet. Jugendleiter Reiner Blümel freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Vorraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei Geschäftsführer Herrn Andreas Wallner für die Zuwendung und hofft, dass in tollen Trikots und mit neuen Bällen auch die sportlichen Ziele erreicht werden.

31.03.2014
VfB Fortuna Chemnitz - FC 1910 Lößnitz 1:6 (0:3)

Einen ungefährdeten Auswärtserfolg erzielte der FC 1910 am Sonntag in Chemnitz. Tommy Unger, Nils Günther sowie die Doppeltorschützen Sandro Deland und Ronny Schultze erzielten die Lößnitzer Treffer zum 6:1.

...zum Spielbericht

{gallery}stories/2013_2014/Fortuna_A{/gallery}
28.03.2014
VfB Fortuna Chemnitz II - FC 1910 Lößnitz

Am Sonntag  15:00 Uhr bekommt es unsere Mannschaft auf dem Kunstrasen an der Beyerstraße in Chemnitz mit dem aktuell Tabellenletzten VfB Fortuna Chemnitz II zu tun. Der FCL sollte nach dem torreichen Hinspiel gewarnt sein, damit er seine Siegesserie fortsetzen kann. In diesem Spiel gibt es erstmals einen Liveticker der Minutengenau die Höhepunkte der Partie kommentiert. ....zum Liveticker

16.03.2014
FC 1910 Lößnitz - FSV Motor Marienberg 2:0 (1:0)

Durch den dritten Rückrundensieg konnte der FCL weiter Boden in der Bezirksligatabelle gewinnen. Die Torschützen in einer spannenden Partie für den FC 1910 waren Ronny Schultze und Sandro Deland. weiterlesen....

11.03.2014
FC 1910 Lößnitz - SG Handwerk Rabenstein 3:0 (2:0)

Mit einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg gegen die SG Handwerk Rabenstein konnte der FCL seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Die Torschützen  auf Lößnitzer Seite waren Nils Günther, Franco Stopp und Ronny Schultze.

{gallery}stories/2013_2014/Rabenstein_H{/gallery}

Lößnitzer setzen ihre Aufholjagd mit Erfolg auf eigenem Platz fort

Nach der Winterpause hat der FCL als Viertletzter das Restprogramm in der Fußball-Bezirksliga in Angriff genommen. Nun wurde gegen Rabenstein schon der zweite Sieg eingefahren. Nach dem 2:0 im Nachholspiel bei Tanne Thalheim hat Fußball-Bezirksligist FC Lößnitz daheim Abstiegskandidat Handwerk Rabenstein mit 3:0 (2:0) bezwungen. Den Grundstein legte der FC in der ersten Halbzeit. Eine starke Offensivleistung beeindruckte die Gäste und wurde mit schön herausgespielten Toren per Doppelschlag von Nils Günther (32.) und Franco Stopp (33.) belohnt. Kurz nach der Pause sorgte Ronny Schultze (48.) mit dem 3:0 für die nächste kalte Dusche der Rabensteiner Mannschaft.Die Rand-Chemnitzer blieben stets um eine Korrektur bemüht, doch die Einheimischen standen gut und erarbeiteten sich weitere Chancen. Dagegen hatte Rabenstein nur bei einem Pfostenschuss (63.) eine Möglichkeit zum Torerfolg. "Das war ein Pflichtsieg. Wir gingen sehr motiviert ins Spiel und haben den Gästen schnell den Zahn gezogen", sagte Trainer Mike Welwarsky, der sich mit seiner Mannschaft über die zwei Auftaktsiege 2014 und die damit verheißungsvoll begonnene Aufholjagd freut. Als Viertletzter aus der Winterpause gekommen, ist die Elf jetzt Neunter. Am Sonnabend spielt Lößnitz erneut zuhause, aber aufgrund der Partie von Aue gegen 1860 München ertönt der Anpfiff gegen Marienberg erst 15.30 Uhr. Quelle: Freie Presse 11.03.2014  

06.03.2014
FC 1910 Lößnitz - SG Handwerk Rabenstein

Am Samstag den 08. März trifft der FCL um 15:00 Uhr im ersten Heimspiel der Rückrunde, auf den Tabellenelften die SG Handwerk Rabenstein. Die vor der Saison als einer der Aufstiegsfavoriten gehandelten Randchemnitzer konnten ähnlich wie unsere Elf, die hohen Erwartungen in der Hinserie nicht umsetzen und befinden sich nun in der Tabelle 2 Punkte hinter dem FCL. Franco Stopp ist nach seiner Gelbsperre wieder einsatzbereit. Hinspiel: SG Handwerk Rabenstein - FC 1910 Lößnitz  2:0 (0:0).

03.03.2014
SV Tanne Thalheim - FC 1910 Lößnitz 0:2 (0:0)

Einen Start nach Maß erwischte unsere Mannschaft in die Rückrundenserie der Bezirksliga West durch den 2:0 Auswärtserfolg im Kreisderby beim SV Tanne Thalheim. Gegen überforderte Tannen verpasste der FCL durch eine mangelhafte Chancenverwertung einen noch höheren Sieg. Jetzt muss am kommenden Samstag im Heimspiel gegen die SG Handwerk Rabenstein nachgelegt werden um sich in der Tabelle weiter nach oben zu orientieren.

17.02.2014
VfB Annaberg - FC 1910 Lößnitz 1:2 (1:1)

Das zweite Testspiel in der Vorbereitungsphase auf die Bezirksligarückrunde konnte der FC 1910 in Annaberg mit 2:1 gewinnen. Die Lößnitzer Torschützen waren Franco Stopp und Sandro Deland. Der nächste Test ist am kommenden Sonntag gegen die SG Friedrichsgrün.

10.02.2014
SV Affalter 1990 - FC 1910 Lößnitz  1:5 (1:1)

Nach 10-wöchiger Freiluftpause konnte unsere Mannschaft den Schwung aus der Hallenserie mitnehmen und gewann im Ortsderby in Affalter mit 5:1. Bis auf Frank Hähnel und Christian Küllig waren alle Spieler im Einsatz. In die Torschützenliste konnten sich Nils Günter, Ronny Liebold, Franco Stopp, Sandro Deland und Neuzugang Tommy Unger eintragen. Der nächste Test ist am Sonntag den 16.02.2014  15:00 Uhr in Annaberg.

03.02.2014
Sächsischer Futsal Vizemeister 2013/2014

Beim überzeugenden Turnierauftritt unserer Mannschaft  in Görlitz musste sich der FCL im Finale, das von vielen umstrittenen Entscheidungen gegen unsere Mannschaft geprägt war, dem Gastgeber und Titelverteidiger NSV Gelb-Weiß Görlitz 09 geschlagen geben. Der Landesligist konnte mit dem Finalsieg seinen Titel verteidigen. Mit der kommenden Trainingswoche beginnt für den FC 1910 die entscheidende Vorbereitungsphase für die Rückrunde in der Bezirksliga West.

 

Der NFV09 ist der alte und neue Hallenkönig in Sachsen. Bei der Endrunde in Görlitz setzen sich Gelb-Weißen mit einer völlig weißen Weste durch. FV Oberlausitz Präsident Reginald Lassahn freute sich schon vor dem ersten Anpfiff auf diese Endrunde: „Ich bin ein großer Verfechter des Futsals. Wir beim FVO nehmen da auch eine Vorreiterrolle ein. Deswegen freue ich mich auf dieses Turnier, mit dem NFV09 als Titelverteidiger und Gastgeber ist ja ein Verein aus unserem Kreis zur Favoritenrolle zu zählen.“ Das Eröffnungsspiel war auch den Neißestädtern vorbehalten. Sie und der FSV Limbach-Oberfrohna starteten dieses Endrundenturnier. Beide Teams begannen aber abtastend und verhaltend. Die Eingewöhnungszeit aufs Parkett war nicht zu übersehen. Die Futsalerfahrenen Josef Nemec und Miro Sentivan setzten die ersten guten Zeichen. In der achten Spielminute war der dritte Tscheche in der Runde, Frantisek Koblizek, erfolgreich und löste den gordischen Knoten. Damit war eigentlich Partie und Turnier eröffnet. Die Görlitzer nun deutlich in der Vorhand, kamen in der 16. Minute durch Routinier Miroslav Sentivan zum entscheidenden und gesicherten 2:0. Nach dem ersten Spiel der Gruppe B waren die Gelb-Weißen gleich wieder gefordert. Im dritten Spiel des Tages trafen die Schützlinge von Fred Wonneberger auf den FC Lößnitz 1910. Die Erzgebirgler erwiesen sich als spielstarker und schwieriger Kontrahent. Nach acht Spielminuten lagen die Neißestädter mit 0:2 hinten. Das lief natürlich überhaupt nicht nach dem Masterplan des  Titelverteidigers. Doch die Kicker von der Landeskrone zeigten auch diesmal wieder Moral und glichen innerhalb von zwei Minuten aus. Die über 200 Zuschauer gingen phantastisch mit und feuerten die Spieler auf den Siegestreffer an. Dieser gelang Florian Seifert, der dem Lößnitzer Torhüter den Ball gekonnt zwischen die Beine hindurch spitzelte. Mit dem 3:2 Sieg holte man auch den Gruppensieg und war für das Halbfinale qualifiziert. In diesem trafen die Gelb-Weißen auf die SG Kreinitz. Dieses Spiel dominierten sie klar, führten früh durch zwei Tore (Frantisek Koblizek und ein Eigentor). Auch in der Folge des Spiels kontrollierten Josef Nemec und Co diese Partie, kamen durch Thomas Witzmann und Florian Seifert zu weiteren Treffern, bis kurz vor Schluss die Kreinitzer noch zum Ehrentreffer kamen. Damit war der NFV09 wie schon 2013 für das Finale qualifiziert, welches gegen 15:20 Uhr startete. Mit dem NFV09 und dem FC Lößnitz 1910 trafen auch die absolut besten Teams des Turnieres aufeinander. Die Erzgebirgler setzten sich souverän im Halbfinale gegen die SG LVB Leipzig durch. Es wurde ein spannendes und packendes Finale. Der FCL ging früh durch einen Freistoß von Sebastian Frenzel in Führung. Jona Schneider rettete kurz darauf spektakulär mit dem Fuß und hielt seine Farben somit im Rennen. Die Gelb-Weißen bekamen mit dem Laufe der Zeit mehr und mehr  ihre Hände an den Pokal und drückten auf das gegnerische Tor. Nach einem Dauerdruck traf der tschechische Torgarant Josef Nemec wunderbar freigespielt von Miro Sentivan zum Ausgleich. Nach feinem Solo drehte Erik Weskott in der 12. Minute die Partie. Die Halle ging nun gut mit, das Spiel sorgte für eine sehr brauchbare Unterhaltung. Die Görlitzer kamen durch Frantisek Koblizek und Josef Nemec weiterhin zu guten Chancen, die Lößnitzer hatten in dieser Phase eher Mühe die umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen zu akzeptieren. Das nutzten die Gelb-Weißen in Person von Josef Nemec gnadenlos und eiskalt aus. Zwei direkte Strafstöße nagelte der bullige Stürmer unhaltbar ins Netz. Bei beiden Schüssen unterzog er den Maschen einen Belastungstest. Damit waren frühzeitig die Weichen auf Titelverteidigung gestellt, was Erik Weskott nach einem prächtigen Spielzug über Thomas Witzmann zementierte. Die Lößnitzer kamen in der letzten Minute durch Ronny Schulze noch zum 2:5, vergaben durch denselben Spieler noch einen Strafstoß. Danach war ausschließlich Jubel angesagt. Die Titelverteidigung war geglückt, und das mit vier Siegen am Stück.FVO-Präsident Reginald Lassahn fand nach dem Turnier nur lobende Worte: „Wir haben schöne und spannende Spiele gesehen. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten, wie ich finde. Und mit dem NFV09 gab es auch den verdienten Sieger, obwohl es die Lößnitzer ihnen nicht leicht gemacht haben. Ich bin vollends zufrieden mit dieser Endrunde.“

Quelle: Homepage NFV Gelb-Weiß Görlitz 09

Die Ergebnisse:

 

Limbach-Oberfrohna - FC 1910 Lößnitz 0:8, Tore: je 2x Ronny Schultze, Tommy Unger, Nils Günther, Franco Stopp

Gelb-Weiß Görlitz - FSV Limbach-Oberfrohna 2:0

FC 1910 Lößnitz - Gelb-Weiß Görlitz 2:3, Tore: Nils Günther, Franco Stopp

SG Kreinitz - Borea Dresden 4:2

Leipziger Verkehrsbetriebe - SG Keinitz 2:0

Borea Dresden - Leipziger Verkehrsbetriebe 2:2.

Halbfinale:Gelb-Weiß Görlitz-SG Kreinitz 4:1, Leipziger Verkehrsbetriebe - FC 1910 Lößnitz 0:2 Tore: 2x Nils Günther

Spiel um Platz 3: SG Kreinitz - Leipziger Verkehrsbetriebe 8:3

Finale: Gelb-Weiß Görlitz - FC 1910 Lößnitz 5:2, Tore: Sebastian Frenzel, Ronny Schultze

 

07.01.2014
Futsal-Endrunde ab 13:00 Uhr in Lößnitz

Am Samstag findet erstmals die Futsalendrunde Süd des Sächsischen Fußballverbandes in Lößnitz statt. Dar Sieger qualifiziert sich für das Landesfinale in Görlitz.

 

07.01.2014

29.12.2013
Die neue Homepage ist online.

Das vollständige Archiv und hoffentlich auch das Bundesligatippspiel werden in den nächsten Stunden folgen.

Euer Team von Cherubic-Mediendesign.

 

28.12.2013 
FC 1910 Lößnitz besiegt im Finale den BSV Gelenau mit 3:2

 

 

 weiterlesen......    

19.12.2013
16.Pokal des Lößnitzer Bürgermeisters 

 

VFC Plauen II - FC 1910 Lößnitz 1:0 (0:0)

Viel Aufwand leider keinen Ertrag, so kann man den Auswärtsauftritt unserer Mannschaft in Plauen beschreiben. In einer temposcharfen und gutklassigen Partie verpasste unsere Elf nur den Torerfolg und musste bei den mit  8 Vertragsspielern angetretenen Gastgebern leider ohne Punkte die Heimreise antreten. weiterlesen....

11.11.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am 11. Bezirksligaspieltag ist User Pancho mit 13 Punkten vor FH, Zijun-74 und HvS mit je 11 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt FH mit 104 Punkten vor biene mit 98 und mw mit 94 Gesamtpunkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

11.11.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am 10. Bezirksligaspieltag ist User CornYpsilon mit 11 Punkten vor Pancho und HvS mit je 9 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt FH mit 93 Punkten vor biene mit 92 und CornYpsilon mit 91 Gesamtpunkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

 

FC 1910 Lößnitz - Reichenbacher FC 1:1 (1:1)

Gegen einen sehr kampfstarken Gegner, reichte es am Samstag nur zu einem Heimunentschieden für unsere Elf. Die frühe Führung der Gäste egalisierte Franco Stopp, mit einem verwandelten Foulstrafstoß kurz vor dem Pausentee. weiterlesen......

 

FC Concordia Schneeberg - FC 1910 Lößnitz 1:1 (0:1)

Mit einem 1:1 im Lokalderby erreichte unsere Mannschaft nur einen Teilerfolg in Schneeberg. Nach der Führung durch Franco Stopp kamen die Platzbesitzer kurz vor Ende der Partie durch einen geschenkten Foulstrafstoß zum Remis. weiterlesen....

 

FC 1910 Lößnitz - FSV Treuen 6:2 (3:0)

Mit dem deutlichen Heimsieg gegen den FSV Treuen konnte sich unsere Mannschaft ins Tabellenmittelfeld absetzen und geht gut vorbereitet in das Lokalderby am Sonntag in Schneeberg. weiterlesen.....

21.10.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am 8. Bezirksligaspieltag ist User mw mit 14 Punkten vor RB48 mit 13  und CornYpsilon mit 12 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt mw mit 76 vor CornYpsilon mit 75 und biene mit 73 Gesamtpunkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

21.10.2013

 

FC 1910 Lößnitz - FC Erzgebirge Aue 0:16 (0:8)

Nach dem der Zweitligist im vergangenen Jahr nur mit 4:1 gewann, zeigte er beim Benefizspiel an der Talstraße eine sehr angagierte und zielstrebige Leistung und überrollte unsere Elf die nur wenige eigene Chancen hatte. Die beste Möglichkeit zum Torerfolg hatte Nils Günther in der zweiten Spielminute. Er scheiterte aber an Martin Männel im Auer Tor.

Franco Stopp gegen fünf lilaweiße Auer.

12.10.2013

 

SV Merkur 06 Oelsnitz - FC 1910 Lößnitz 0:1 (0:1)

Mit dem 1:0 Auswärtserfolg in Oelsnitz konnte unsere Mannschaft  endlich die ersten Auswärtspunkte verbuchen. Torschütze war Nils Günther nach 17 Sekunden Spielzeit. weiterlesen.....

Am Freitag den 11. Oktober 2013 ab 16:30 Uhr ist der FC Erzgebirge Aue zu einem Testspiel im Stadion an der Talstraße zu Gast.

07.10.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am 7. Bezirksligaspieltag ist User Hans1943 mit 20 Punkten vor Zijun-74 mit 18 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt CornYpsilon mit 63 Spieltagespunkten vor mw, FH und biene mit je 62 Punkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

07.10.2013

 

Sponsorenspiel an der Talstraße

Mit 5:3 hat unsere Mannschaft das Trainingsspiel gegen eine Sponsorenauswahl des FCL für sich entschieden. In einem kurzweiligen 2x30 Minuten Wettkampf der allen viel Spass bereitete konnte die vom Auer Oberligaidol und Stadtrat Holger Erler betreute Sponsorenauswahl gut mithalten.

03.10.2013

 

FC 1910 Lößnitz - FC Erzgebirge Aue

Die Zweitligafußballer vom FC Erzgebirge Aue gastieren am Freitag den 11.Oktober um 16:30 Uhr im Stadion an der Talstraße.

30.09.2013

 

3 Punkte für den FC 1910 Lößnitz

Wenn schon auf den grünen Rasen wenig läuft konnte unsere 1.Mannschaft am grünen Tisch drei Pluspunkte verbuchen. Das Spiel gegen den VfB Fortuna Chemnitz wird mit 2:0 für den FCL gewertet.

30.09.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am sechsten Bezirksligaspieltag ist User FH mit 13 Punkten vor mw und Zijun-74 mit je 9 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt mw mit 58 Spieltagespunkten vor HvS mit 57 und User FH mit 53 Punkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

30.09.2013

 

FC 1910 Lößnitz - ESV Lok Zwickau 0:0

Nach der Auswärtsklatsche der Vorwoche zeigte sich unsere Mannschaft in etwas besserer Verfassung, ohne jedoch 3 Punkte gegen einen sehr robusten Gegner einzufahren. weiterlesen......

30.09.2013

 

FC 1910 Lößnitz - VfB Fortuna Chemnitz II 4:5 (4:1)

Mit einer völlig indiskutablen Defensivleistung gegen den VfB Fortuna Chemnitz, ist der Fehlstart für unsere Mannschaft perfekt. weiterlesen....

16.09.2013

 

FC 1910 Lößnitz - VfB Fortuna Chemnitz II

Am Samstag den 14.09.2013 trifft unserer Elf im heimischen Stadion an der Talstraße auf die II. Mannschaft vom VfB Fortuna Chemnitz. Der Aufsteiger, der sicher auf den einen oder anderen Spieler des Landesligakaders  zurückgreifen kann, wird ein unbequemer Gegner. Der FC 1910 will am Samstag vor heimischer Kulisse den ersten 3er der Serie einfahren und wird alles dafür geben!!!

 

ACHTUNG!!!!

Alle Kinder und Jugendliche die in unserem Verein  Fußball spielen und Samstag zum Heimspiel gegen Fortuna Chemnitz im FCL Trainingsanzug erscheinen, haben mit ihren Eltern und Großeltern FREIEN EINTRITT.

12.09.2013

 

Volksbank Erzgebirge übergibt Spende für den Kinder und Jugendbereich

Riesig gefreut haben sich die Nachwuchsfußballer vom FC 1910 über die Scheck der Volksbank Erzgebirge in Höhe von 1.700,00 Euro, den Frau Hahn und Frau Muth diese Woche im Stadion der Jugendabteilung übergaben.

12.09.2013

 

FSV Motor Marienberg - FC 1910 Lößnitz 3:0 (2:0)

Mit einer völlig unnötigen Niederlage im Gepäck, kam unsere Elf am Sonntag aus Marienberg zurück. Viel Ballbesitz aber keine Tore....so kann man nicht gewinnen. weiterlesen....

02.09.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am dritten Bezirksligaspieltag ist User Pancho mit 12 Punkten vor mw und CornYpsilon mit je 10 Spieltagespunkten. In der Gesamtwertung führt mw mit 32 Spieltagespunkten vor biene mit 27 und User HvS mit 26 Punkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

02.09.2013

 

SG Handwerk Rabenstein- FC 1910 Lößnitz 2:0 (0:0)

Nach der Auswärtsschlappe beim Mitfavoriten Handwerk Rabenstein muß unsere Elf weiter auf den ersten Saisonsieg warten. weiterlesen.....

26.08.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am zweiten Bezirksligaspieltag ist User Hans1943 und FC1910 mit je 14 Punkten. In der Gesamtwertung führen mw und biene mit 22 Spieltagespunkten vor Hans1943 mit 21 Punkten. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde.

26.08.2013

 

FC 1910 Lößnitz sagt DANKE

Elterleiner SV 1990 übergibt Spende

 

Fußballer vom  Elterleiner SV 1990 reisten per Feuerwehr beim flutgeschädigten FC 1910 Lößnitz an und überreichten 1450 Euro Spendengeld. Im Bild Kinder und Mitglieder des ESV sowie Kinder vom FC 1910 vor der Übergabe.

19.08.2013

 

FC 1910 Lößnitz - SV Tanne Thalheim 0:0

Nicht über ein Heimremis ist unsere Mannschaft am Samstag gegen einen stark verbesserten SV Tanne Thalheim hinaus gekommen. Durch eine mangelnde Chancenverwertung und gute Torhüterleistungen auf beiden Seiten blieb es am Ende beim 0:0. .......weiterlesen

Lößnitzer Startelf mit dem neuem Trikotsponsor der GL Gießerei Lößnitz GmbH

19.08.2013

 

Tippspiel 2013/2014

Sieger am ersten Bezirksligaspieltag ist User mw mit 10 Punkten. Zweiter sind punktgleich mit 9 Spieltagespunkten biene und RB48. Ein Einstieg ins Tippspiel ist jederzeit möglich. Viele Glück in der nächsten Runde

19.08.2013

 

Tippspiel 2013/2014 startet am 13.08.2012

Nach dem sich unser Tippspiel im vergangenen Jahr großer Beliebtheit erfreute, startet heute die neue Runde. Meldet euch wie bisher, unter dem Reiter "Tippspiel BL-Tippspiel 2013/2014-Tipptendenz/Tippen" an. Die drei Gewinner aus der Saison 2012/2013 werden zum zweiten Heimspiel, am 14. September gegen den VfB Fortuna Chemnitz eingeladen und erhalten ihre Gewinne.

Viel Glück !!!

13.08.2013

 

Ligastart am 17.August 2013
FC 1910 Lößnitz - SV Tanne Thalheim

Mit einem Erzgebirgsderby startet am Samstag die neue Bezirksligasaison für unsere 1.Mannschaft. Bis auf Neuzugang Ronny Liebold und Michael Flemig die sich im Aufbautraining befinden sind alle Spieler für den Auftakt fit und wollen mit drei Zählern in die neue Serie starten.

13.08.2013

 

FC 1910 Lößnitz - SG Buna Halle-Neustadt 10:1 (3:0)

Gegen einen überforderten Gegner aus Halle konnte sich unsere Elf für den Start in die Bezirksligasaison warm schießen. Nils Günther traf dabei fünf mal ins Hallenser Tor. Weiter konnten sich 2x Ronny Schultze, Franco Stopp, Marcel Mühle und Frank Hähnel in die Torschützenliste eintragen.

12.08.2013

 

Pokalaus in Dresden
TSV Cossebaude - FC 1910 Lößnitz 4:3 (0:3)

Nach einer katastrophalen Leistung in der zweiten Spielhälfte, ist unsere Mannschaft am TSV Cossebaude in der 1. Sachsenpokalrunde nach einer 3:0 Pausenführung kläglich gescheitert. Die Lößnitzer Tore erzielten 2x Nils Günther und Franco Stopp.

08.08.2013

 

Sachsenpokal 1.Hauptrunde

Am Samstag, den 03.August startet der FC 1910 in die Pflichtspielsaison. 2013/2014. Gegner ist der Dresdner Bezirksligaaufsteiger TSV Cossebaude. Ziel ist es, die nächste Runde im Pokal zu erreichen.

03.08.2013

 

SG Friedrichsgrün - FC 1910 Lößnitz 5:4 (3:1)

In einen weiteren Testspiel unterlag unsere Mannschaft in Friedrichsgrün mit 5:4 (3:1). Die Lößnitzer Tore erzielte Neuzugang Robin Pollmer

31.07.2013

 

BSC Freiberg - FC 1910 Lößnitz 1:2 (0:2)
Auswärtssieg im ersten scharfen Testspiel in Freiberg

Am vergangen Samstag war unsere 1. Mannschaft beim ersten ernsthaften Testspielgegner BSC Freiberg zu Gast. Die überraschend aus der Landesliga abgestiegenen Gastgeber begannen drangvoll und versuchten mit schnellen Kombinationen das Mittelfeld zu überbrücken. Alle Angriffsbemühungen der Freiberger scheiterten jedoch an einer sehr gut postierten und hellwachen Abwehrformation des FC 1910. In Minute 10 konnte sich Christian Küllig auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchsetzen und einen perfekt getimten Rückpass auf den heraneilenden Niels Günther spielen. Dieser wurde regelwidrig am Torschuss gehindert. Den fälligen Strafstoß verwandelte Stopp ohne jeden Zweifel. In Minute 20 konnte unsere Mannschaft wiederum durch eine sehr sehenswerte Kombination von Küllig, Stopp und Günther auf 2:0 erhöhen. Bis zum Halbzeitpfiff hatte der FC 1910 nun die Partie im Griff und konnte einige gute Gelegenheiten leider nicht in Treffer umsetzen.Die 2. Hälfte begann ebenfalls sehr hochklassig wobei ein an Stopp in Minute 68 verursachter Foulelfmeter durch Günther nicht zur Vorentscheidung genutzt werden konnte. Bei tropischen Temperaturen konnten die Gastgeber in Minute 75 eine kleine Nachlässigkeit der Lößnitzer Abwehrreihe zum 2:1 Anschlusstreffer nutzen. Ein bis zum Schluss hochklassiges und auch kampfbetontes Spiel mit sehr viel spielerisch sehenswerten Aktionen auf beiden Seiten konnte unsere Elf nach 90 Minuten verdient für sich entscheiden.

Franco Stopp ist nur durch zwei Freiberger Abwehrspieler zu stoppen.

22.07.2013

 

FC 1910 Lößnitz  2013/2014

Am Mittwoch startete unsere Mannschaft in die neue Bezirksligasaison 2013/2014. Nicht mehr im Kader sind Toni Müller (FSV Burkhardtsdorf), Frank Brunheim ( Saxonia Bernsbach), Daniel Schneider (Langenbach) und Kevin Gräßler (VfB Annaberg).  Neu beim FC 1910  Lößnitz sind Ronny Liebold, Robin Pollmer ( VfL Hohenstein Ernstthal) und Ken Nobis ( FC Erzgebirge Aue A-Junioren). Aus unserer zweiten Mannschaft verstärken Cornelius Staude und Sven Schönherr die Bezirksligamannschaft. Testspiele sind am 13.07. in Wolkenstein, am 20.07. beim BSC Freiberg, 28.07 bei der SG Friedrichsgrün und am 11.08 in Lößnitz gegen die SG Buna Halle. Die erste Pokalrunde im Wernesgrüner Sachsenpokal ist am 03.08. beim TSV Cossebaude, dem Aufsteiger aus der Sparkassenoberliga Dresden in die Bezirksligastaffel Ost. Auftaktgegner zum Bezirksligaauftakt ist am 17.08. der SV Tanne Thalheim im Erzgebirgsderby.

12.07.2013

 

DANKESCHÖN AN ALLE HELFER UND SPENDER

Der FC 1910 Lößnitz e.V.  bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern Spendern und Sponsoren die nach der Flutkatastrophe vom 02.Juni 2013 unseren Verein unterstützt haben und ihre Hilfe angeboten haben.

Vielen Dank:

Gießerei Lößnitz GmbH

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Elterleiner SV

Volkssportmannschaft Turbine Leipzig,  Bert Hauptfleisch

Gruppe Finanzmakler Apella G8, Norbert Niehusen, Eckhard Lentzner, Ralf Bisanz, Jörg Krüger, Norbert Turzer

Günther Schleif- und Poliertechnik GmbH & Co. KG Stollberg

Christoph Lauckner  Affalter

SV Tanne Thalheim

Reisebüro Koch Lößnitz

Phönix Bau GmbH Aue

Burdenski Sportswear GmbH Stuhr

AWEBA Werkzeugbau Aue GmbH

Curt Bauer GmbH Aue

Malerbetrieb Schöniger Lößnitz

Schmeyer & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Schwarzenberg

Varius Service GmbH Lauter

proicom GmbH Chemnitz

Verkehrsverein Lößnitz

Stadtverwaltung Lößnitz

Xetma Vollenweider GmbH Aue

Fernwärme Lößnitz

L.L Wohngebiets-und Parkplatzservice GmbH Lößnitz

NSN-Buchführungs-und Wirtschaftsberatung Lauter

SV Affalter

TSV Beutha

Glasbau Beyer GmbH Lößnitz

Deutsche Bank Aue

SC Teutonia Bockau

FC Stollberg

und allen nicht namentlich genannten Helfern und Unterstützern des FC 1910 Lößnitz

Vorstand FC 1910 Lößnitz e.V.

FC 1910 Lößnitz mit den Sportfreunden vom SV Tanne Thalheim

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Katastrophe beim FC 1910 Lößnitz

Kunstrasen, Rasenplatz, Sozialgebäude Kabinen und Büros sind am Sonntag den Wassermassen im Stadion an der Talstraße zum Opfer gefallen. .....hier gehts zum Video

 

 

 

 

 

 

p